Modelle Leasing: Die intelligente Art der Finanzierung

Vollamortisation

Geeignet für Mobilien mit voraussichtlich hohen technologischen lnnovationssprüngen und/oder geringen Wiederverkaufswerten und damit verbundenen Unsicherheiten hinsichtlich der künftigen Marktentwicklung. Kein Restwertrisiko für den Leasingnehmer, dennoch Kauf- und Verlängerungsoption möglich.

Objekt-Beispiele: IT Equipment, Geringwertige Wirtschaftsgüter (GwG, z.B. Wäsche), Einrichtungen, Großküchen etc.

Teilamortisation

Während der Grundleasingdauer wird nur der tatsächliche Werteverzehr amortisiert, was eine geringere Liquiditätsbelastung ermöglicht. Die Leasingraten entsprechen der tatsächlichen Nutzung. Restamortisation erfolgt später durch den Verkauf des Leasingobjektes oder durch Verlängerung.

Geeignet für Objekte mit transparenten Wertverläufen wie z.B. Fahrzeuge, Werkzeug- oder Landmaschinen.

Kündbar

Zielt grundsätzlich auf eine volle Amortisation, bietet aber höhere Flexibilität bei unerwarteten Veränderungen des Objekteinsatzes oder bei veränderten betrieblichen Anforderungen.

Eine Kündigungsmöglichkeit besteht bei Erreichen der 40%igen Abschreibungsdauer des Leasingobjektes. Längere Laufzeiten(> 90% der Abschreibungsdauer) als bei Teil- und Vollamortisationsverträgen sind hier möglich.

Mietkauf

Der Mietkaufvertrag ist aus steuerlicher Sicht nicht das gleiche wie klassisches Leasing, sondern eher mit einem Ratenkredit zu vergleichen. Bei einem Mietkauf geht das wirtschaftliche Eigentum sofort auf den Käufer über. Somit wird das Mietkaufobjekt in ihrer Bilanz aktiviert. Sie zahlen bei diesem Vertragsmodell festgelegte Mietkaufraten über die gesamte Vertragslaufzeit und die vollständige Umsatzsteuer auf die Gesamtsumme aller Mietkaufraten vorab. Am Ende der Laufzeit werden Sie automatisch juristischer Eigentümer des Finanzierungsobjektes. So schonen Sie ihre Liquidität und besitzen am Schluss das Mietkaufobjekt.

Diese Finanzierungsform ist u.a. bei Erhalt/Einbindung von Fördermitteln bzw. weiteren Förderkrediten, z.B. von der KfW, für lnvestitionsvorhaben, wo es Bedingung ist, das ihr Betrieb Eigentümer des Finanzierungsobjektes wird, eine gute Alternative.

Objekte leasen

Ob es sich bei Ihren
Leasing-Objekten um ein Serienfahrzeug oder um einen mobilen Autokran handelt – wir finden für alles, was vier (oder zwei) Räder hat, eine Lösung.

weiter lesen »
Ihre Vorteile

Leasing ermöglicht Investitionen ohne den Einsatz von Eigenkapital.
Die Leasing-Raten lassen sich aus den erwirtschafteten Erträgen des Investitionsobjekts bestreiten.

weiter lesen »
Leasing - Modelle

Es existieren vier verschiedene Leasing-Modelle. Von Vollmortisation bis hin zum Mietkauf. Wir klären Sie gerne auf und beraten Sie welches Modell für Sie am besten ist. Informiern Sie sich.

weiter lesen »
Bei Fragen vereinbaren Sie einen Termin mit uns
Dreißigjährige Erfahrung im Leasinggeschäft Unsere Schwerpunkte: Fahrzeug-, Medizintechnik-, EDV- und Maschinenleasing. 040 - 609 150 0